Das Grundstück

"Fabrik-Loft" Lederwerk Coswig

DAS GRUNDSTÜCK

Die Außenflächen

Das Areal setzt sich aus den Flurstücken 555/5; 555/10; 555/11 zusammen. Die Gesamtfläche beträgt 5.696 m². Das Flurstück 555/5 ist auf einer Fläche von zirka 1.200 m² mit dem Hauptgebäude überbaut, auf dem Flurstück 555/10 befindet sich nahe der Industriestraße ein kleines Pförtnerhaus, zudem eine als Parkplatz angelegte Fläche. Die Abwasserentsorgung erfolgt in das öffentliche Kanalsystem. Sämtliche Medien liegen vor dem Grundstück an, die Medien wurden getrennt.

Der Gutachterausschuss geht von einer normalen Beschaffenheit des Grundstücks aus, da Anhaltspunkte für Mängel des Grund und Bodens oder etwaige Altlasten nicht bekannt geworden sind. Keine Eintragungen im Altlastenkataster.

Baurecht

Das Gewerbegebiet Industriestraße liegt zwischen dem Stadtzentrum Coswig und dem Ortsteil Brockwitz, der Neubau einer Staatsstraße durch das Gewerbegebiet ist vorgesehen. Es handelt es sich um ein gewachsenes Gebiet.

Grundstücksmerkmale

Größe: 5.696 m² Gewerbeareal, davon zirka 1.200 m² überbaut.

Form: regelmäßig

Nutzung: Gewerbebaugrundstück, überwiegend mit einem Gewerbegebäude in Stahlskelettbauweise sowie einem kleinen separat stehenden Pförtnerhäuschen in massiver Bauweise bebaut, weiterhin befinden sich auf dem Grundstück betonierte Parkplatzflächen.

Beschaffenheit: eben

Rechte und Belastungen

Grundbuch

Der Grundbuchauszug liegt vor: in Abteilung II sind folgende Eintragungen vorhanden:

- Nr. 2 Grunddienstbarkeit ....keine....

Baulastenverzeichnis

Im Baulastenverzeichnis der Stadt Coswig sind ...keine... Eintragungen vorhanden. 

Altlasten

Verdacht auf Altlasten bestehen nicht.

Denkmalschutz

Baudenkmal nach § 2 Abs. 2 Nr. 1 DenkmSchG.

Naturdenkmäler

Liegt nicht vor.

 

Sonstige Rechte und Belastungen sind bei der Begutachtung nicht bekannt geworden.

Erschließungszustand

Erschließungsbeiträge:

Die Erschließungsstraße (Industriestraße) für das Grundstück ist seit längerer Zeit ausgebaut. Der Gutachterausschuss geht davon aus, dass Erschließungsbeiträge nach BauGB und Abgaben nach Sächsichem Kommunalabgabengesetz (SKAG) für die vorhandenen Erschließungen nicht mehr zu zahlen sind.

Medien:

Sämtliche Medien (Telefon, Kabel-TV, DSL, Gas, Wasser, Strom und Kanalisation) liegen vor dem Grundstück im Bereich der Industriestraße an.

Die Grundstückseigentümerin hat für den Zeitraum der Nichtnutzung eine Trennung der Medienanschlüsse von den Versorgern zu den auf dem Grundstück befindlichen Abnahmepunkten vornehmen lassen. Eine Wiederinbetriebnahme ist möglich.

(Am Standort ist schnelles Internet per Mobil, DSL sowie Kabel verfügbar.)

Tatsächliche Merkmale

Gemeinde: Stadt Coswig

Orts-/Stadtteil: Brockwitz

Lage: Grundstück innerhalb der Industriestraße

Lagequalität: Gewerbegebiet nahe dem Stadtzentrum.

Erschließungsstraßen: innerstädtische Erschließungsstraßen, geplante Autobahnanbindung durch die Staatsstraße S84.

Gern beantworten Wir Ihnen die Frage:

Kann sich eine vermietete Immobilie von selbst finanzieren?
– Alicia Deleen, custom service @ craftmax

Prognose: 10 Prozent Rendite im Jahr durch Mieteinnahmen aus vermieteten Gewerbequartier!

Wertanlage auf Immobiliensubstanz.

René Schumann ceo @ craftmax group

Die beste Geldanlage der Welt! Ein passives Einkommen aus Mietzahlungen, Monat für Monat, Jahr um Jahr... und in der Zeit steigt auch noch der Wert meiner Immobilie, einfach genial!

Kauf ohne Risiko: mit einem Verkehrswertgutachten eines öffentlich bestellten und staatlich vereidigten Sachverständigen sind Sie auf der sicheren Seite.

Information: sichern Sie sich noch für dieses Jahr die steuerlichen Vorteile der Abschreibungsmöglichkeiten als Vermieter und Immobilieneigentümer.